[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

swap per NFS?



Moin,

mein geliebter 486 Notebook als Firewall braucht mehr swap. Den wollte ich, 
auch wenn's langsam ist und deadlock-Probleme verspricht, als File in einem 
per NFS gemounteten Verzeichnis anlegen.

Die Datei war schnell mit dd und mkswap erzeugt. Beim aktivieren gibt's aber 
eine Fehlermeldung:

hyaden:/tmp# dd if=/dev/zero of=/usr/src/swapfile bs=1024 count=12k
12288+0 records in
12288+0 records out
12582912 bytes transferred in 32.553695 seconds (386528 bytes/sec)
hyaden:/tmp# chmod 600 /usr/src/swapfile
hyaden:/tmp# mkswap /usr/src/swapfile
Setting up swapspace version 1, size = 12578816 bytes
hyaden:/tmp# swapon /usr/src/swapfile
swapon: /usr/src/swapfile: Invalid argument

Und nun? Wird das File lokal angelegt (statt in ds NFS-Verzeichnis /usr/src) 
funktioniert es.
Im Netz liest man viel von einem Patch und vom 'Linux Network Block Device', 
aber das war alles noch zu 2.1 und 2.2'er Zeiten.

Dankbar für Hinweise
-- 
|Michael Renner      E-mail: michael.renner@gmx.de  |
|D-72072 Tuebingen   Germany        ICQ: #112280325 |
|Germany             Don't drink as root!      ESC:wq



Reply to: