[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: kernel 2.6.0 testing9, module, modconf



On Wed, 03 Dec 2003 13:54:14 +0100
jb.dev.null@gmx.de (Jens M. Bethkowsky) wrote:

> On Wed, 3 Dec 2003, Sven Grounsell wrote:
> 
> > was mich eher stoert ist, dass ich u.a. module wie pcspkr und
> > psmouse nach dem booten per hand nachladen muss - diese
> > konfiguration bleibt natuerlich nicht ueber den naechsten reboot
> > hinaus erhalten;
> 
> Warum baust Du die eigentlich nicht fest in den Kernel ein, wenn Du
> sie doch nach jedem reboot brauchst?

ok, ich haette vielleicht dazuschreiben sollen, dass ich aus
faulheitsgruenden den vorkompilierten kernel genommen hab
(kernel-image-2.6.0-test9). schliesslich wollte ich ja erstmal nur
testen, wie der "neue" sich so "anfuehlt" ... und da beim neuen kernel
viele neue optionen dazugekommen sind und andere optionen sich
geaendert haben, wollte ich nicht unbedingt gleich ins kalte wasser
springen und selbst kompilieren.

zumal, einer der hauptgruende fuer mich debian zu benutzen liegen beim
package-system, was einem im gegensatz zu z.b. rpm-basierenden
paketmanagern erlaubt, pakete wirklich "mal eben" was auszuprobieren
und zu testen und wenns einem nicht gefaellt, den kram auch recht
einfach wieder loszuwerden (dank den ausgekluegelten flags fuer pakete
wie z.b. "auto" fuer pakete, die nur was aufgrund von dependencies auf
dem system zu suchen haben und der selbsttaetigen loesung von
abhaengigkeiten) und sich nicht wie bei rpm in den unzaehligen dritt-
und viert-abhaengigkeiten zu verlieren, die man nachher nie wieder
richtig loswird ohne flaues gefuehl im magen.

gruss
Sven

ps: kann es sein, dass irgendwas mit deiner pgp-sig schieflaeuft?
jedesmal, wenn ich versuche, deinen schluessel zu verifizieren, haengt
gpg sich weg und laesst meinen mailer im regen stehn.

-- 
http://www.tuxhilfe.de.vu/
sven at schnuffs dot de

Attachment: pgpz9oyz0kjs8.pgp
Description: PGP signature


Reply to: