[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Erhebliche Darstellungsprobleme nach kdm-Installation



Seth schrieb:
> Und es ist durchaus angebracht in bestimmten situationen zu rebooten,
> da ich Linux allerdings erst seit zwei Tagen aufgespielt habe, ist
> mir noch nicht genau bekannt, WANN linux einen neustart benötigt.

Linux selbst nur zum Wechsel des Kernels.

Ein Kernel-Upgrade im laufenden Betrieb wäre exterm schwierig zu 
realiseren, weil quasi jede Veränderung am Kernel auf Auswirkungen 
bezüglich laufender interner Kernel-Datenstrukturen (Task-, 
Speicherverwaltung, usw.) untersucht werden müsste und man ggf. eine 
Migration programmieren müsste.

Der zweite Grund zum Reboot sind Hardware-Änderungen, die bei 
PC-Plattformen einen Neustart zum Erkennen und Initialisieren (z.B. des 
PCI-Bus) benötigen. Das ist aber nicht Linux-spezifisch. Es gibt auch 
Hardware, wo sich selbst CPU/Speicher im laufenden Betrieb wechseln 
lassen.

-- 
rainer@ellinger.de




Reply to: