[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Unterschiedliche USB Sticks - gleicher Mountpoint



Hallo Klaus,
der usbmgr läuft hier schon, das löst auch nicht das Problem des
Hochzählens der SCSI ID beim Einstecken anderer / weiterer Sticks.
Die Möglichkeit, in usbmgr.conf per Script zum Beispiel das modul
usb-storage zu entladen, verbietet sich, da dadurch auch die anderen
USB Geräte ausgehängt werden bzw das Entladen des Moduls blockieren.

Am Tue, 18 Feb 2003 09:50:00 +0100 schrieb Klaus-M.Klingsporn
<klaumikli@tiscali.de>:

> Am / On Tue, 18 Feb 2003 09:04:18 +0100
> schrieb Thomas Trueten <thomas@trueten.de>:
> 
> > Hallo Zusammen,
> > wie im Betreff ausgeführt will ich für verschiedene User deren
> > verschiedene USB Sticks (allerdings das gleiche Fabrikat) auf
> > den gleichen Mountpoint einhängen, ohne jedes Mal den Rechner
> > oder die usb-storage Module zu entladen. Ich habe allerdings
> > bisher in keiner FAQ in der ich gesucht habe etwas dazu
> > gefunden, wie ich das Hochzählen der scsi ID der Sticks sonst
> > umgehen kann. D.h. wenn der erste User seinen Stick einhängt,
> > hat der die ID /dev/sde1, der User logt sich aus, der nächsten
> > User kommt und hat dann /de/sdf1 usw. 
> 
> apt-get install usbmgr
> 
> mußt du dann allerdings für dein Teile(sticks) wahrscheinlich noch
> konfigurieren ;-)
> 
> Eigentlich sorgt gerade das Entladen der Module dafür, dass die
> scsi-id-Zahl gleich bleibt(awr bei mir jedenfalls so). Bei mir läd
> und entläd er für einen vergleichbaren usb-cardreader allerdings
> neben dem usb-storage auch: scsi_mod und sd_mod.
> 
> Klaumi
> 
> 


-- 
Bonan tagon,
Thomas Trueten                                  ICQ# 82831959

PGP Key on Request (subj: get pgpkey) Public KeyID: A3E641E5
Fingerprint: 8C53 4947 5FFC EE37 C1E6  B44E 60A1 2EFD A3E6 41E5



Reply to: