[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Mailserver



Hallo Jens,

Am 19:19 2002-12-11 +0100 hat Jens Zechlin geschrieben:

>Ich weiss nicht, was du mit virtuellen usern meinst, es muessen user

Auf einem ECHTEN Mailserver hast Du keine lokalen USER...
Die sind alle nur virtuell. Exim und qmail koennen das.

Bin gerade dabei, mich in Exim v4 einzuarbeiten. Habe naemlich das
gleiche problem.

Allerdings kann exim sehrwohl mails an mx.freenet.de und an smtp.wanadoo
.fr oder smtp.noos.fr versenden in abhaengigkeit von der Sender-Adresse.

>sein, die auf dem lokal laufenden SMTP-Server bekannt sind, denn
>fetchmail holt die Mails beim POP/IMAP-Server fuer einen
>user@provider.de ab und leitet sie an localhost:25 fuer einen

Genau, und fetchmail ist es egal, obs fuer einen lokalen user ist oder
einen virtuellen. Er hat NUR die Aufgabe, mails abzuholen.

Wenn Du sie an Exim sendest, macht dieser alles weitere.

>angegebenen loaklen User weiter.

wenn du procmail verwendest...

>In der fetchmailrc sieht das dann folgendermassen aus:
>
>poll pop3.web.de protocol POP3 user jens.zechlin@web.de password geheim
>is jens

Fuer virtuelle USER nimmst Du ausschliesslich die globale fetchmailrc.

>Man kann fetchmail auch direkt den MTA sagen, dann laeuft das ganze
>glaube ich nicht ueber SMTP, sondern intern ueber 'sendmail -f' oder so.
>Aber auch dann muss der MTA den User kennen.

s.o.

>Gruss
> Jens

Michelle



Reply to: