[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Gruene Dateien



Hallo!

On Tue, Sep 17, 2002 at 09:21:51AM +0200, Rainer Ellinger wrote:

> Ich habe es - mangels extensiver Windows-Ausstattung - [...]

Geht mir genauso... ;-)

> Die Directories behalten dabei ihr x-Attribut.

Da ich nur durch einen betroffenen Freund auf diese vfat-Problematik
gekommen bin, habe ich ihn mal gebeten, das Ganze durchzuexerzieren:

- Beim Mounten einer vfat-Partition ohne spezielle Optionen sind alle 
  Dateien und Verzeichnisse als ausführbar gekennzeichnet.
  
- Mit "umask=0111" verlieren erwartungsgemäß sowohl Dateien _als auch_ 
  Verzeichnisse ihre x-Bits - mit der Folge, dass nur noch root in sie
  wechseln kann.

- Mit "showexec" behalten die Verzeichnisse das x-Bit; bei den
  Dateien sind nur noch gängigerweise ausführbare mit dem
  x-Bit versehen. Dabei wird auf die Extensions exe, com und bat
  getestet.

Das alles mit Kernel 2.4.18. Und da mir auch im Changelog des 2.4.19ers 
keine diesbezüglichen Änderungen aufgefallen sind, bleibt wohl nur 
die Erklärung, dass sich die loopback-Konstruktion doch irgendwie von 
einer realen vfat-Partition unterscheidet.
Oder gibt es für vfat inzwischen eine dmask-Option?

Viele Grüße,
Elmar

-- 
GnuPG key ID:  D8A88C0D 
fingerprint:   2407 063C 1C92 90E9 4766  B170 5E95 0D7F D8A8 8C0D 
-------------------------------------------------------------------
What is wanted is not the will to believe, but the will to find out
- which is the exact opposite.                  -- Bertrand Russell

Attachment: pgpc0uZY2tcK5.pgp
Description: PGP signature


Reply to: