[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Probleme mit ntpdate



Hi!

mach mal einen ping auf den zeitserver z.b.
ping ntp1.fau.de
64 bytes from ntp1-rz.rrze.uni-erlangen.de (131.188.3.221): icmp_seq=4
ttl=245 time=43.1 ms
64 bytes from ntp1-rz.rrze.uni-erlangen.de (131.188.3.221): icmp_seq=5
ttl=245 time=43.1 ms

und schau mal auf das feld ttl. ich habe mal festgestellt, wenn die ttl
zu niedrig ist liegen zuviele hops zwischen dir und dem zeitserver.
diese aussage ist zwar nicht verbindlich, aber ich hatte das bei mir mal
festgestellt...

so far
markus

* Udo Mueller <info@cs-ol.de> [2002-04-05 20:51]:
> Hallo Marco,
> 
> * Marco Herrn <herrn@gmx.net> [05-04-02 17:20]:
> > On Fri, Apr 05, 2002 at 02:15:03PM +0200, Udo Mueller wrote:
> > > 
> > > > Marco: Falls das mit dem -u nicht klappt, nochmal als root probieren.
> > > 
> > > Du kannst ntpdate _nur_ als root aufrufen. Als User bekommest du
> > > Permission denied.
> > 
> > Das ist richtig. Als normaler Benutzer darf ich es gar nicht aufrufen.
> > Aber auch mit dem -u klappt es nicht.
> 
> nutze mal bitte ptbtime1.ptb.de. Mit dem hat's bei mir dauerhaft
> geklappt.
> 
> Gruss Udo
> 
> -- 
> ComputerService Müller |  You want my PGP-Key?  |   Tel: 0441-36167578
> Kaspersweg 11a         | mail  -s "get pgp-key" | Fax: 01212-511073287 
> 26131 Oldenburg        | AD0EEC22 is not guilty |  Mobil: 0162-4365411
>      Registrierter Linux-User #225706 auf Debian GNU/Linux 2.4.17



-- 
-------------------------------------------------------------------------------
 Markus Garscha                        email: mg@gama.de 
 Hartmannstr. 129                        fon: 09131/626715 
 91058 Erlangen                          fax: +49 89 244356966 
                                   pgp-keyid: 0xEE18AF3B  
-------------------------------------------------------------------------------

Attachment: pgpFUji4ouFPn.pgp
Description: PGP signature


Reply to: