[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Dell Inspiron 8100



On Mon, Feb 25, 2002 at 11:52:54AM +0100, Goran Ristic wrote:
> netenv, whereami und Co.
> Allen gemeinsam ist das Problem, sie sind in erster Linie darauf
> ausgelegt, eth0 entsprechend des Einsatzortes (Firma, Home, sonstwo) zu
> konfigurieren.
> 
> Leider habe ich noch nichts gefunden, was das abhängig von verwendeter
> Hardware tut. - Wenn Du im Büro also PCMCIA nutzt, unterwegs das Modem,
> bei Freunden die Netzwerkkarte, dann mußt Du die Module jedesmal per
> Hand laden/entladen und entsprechend neu booten. :(

whereami ist schon so aufgebaut.  Mann kann Problemlos verschiendene
Netzwerkkarten verwenden, und zwar ganz automatisch.

Was hattest du für Problemen?  Gibt es etwas daß verbersert werden kann?

Chris
-- 
Chris Halls | Frankfurt, Germany | apt-proxy, whereami

Attachment: pgpODs9csDufB.pgp
Description: PGP signature


Reply to: