[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian] Debian für Öko-Spinner ???



Nur Nurani wrote:

> 
> Nun halten mich alle für bekloppt weil ich auf der Console arbeite.
> 
> Geht das euch genauso ?
> 

Na ja nicht unbedingt bekloppt, aber schon ein wenig seltsam. 

> Das ist frustiererend...
> Naja, ich starte Netscape mit dem X-Server und danach ist wieder
> schluss. Bin zufrieden mit EMACS, den ich schon unter Dos verwendet
> habe und das wars. Gut, für StarOffice 5.2 werde ich zwangsweise
> einen WindowManager benötigen... (Vieleicht finde ich doch noich
> eine alternative zu StarOffice)

Meistens starte ich X standardmaessig und oeffne mir dann einen oder
mehrere X-terms. Mit einem kleine WM macht das keinen grossen
Unterschied. Ich arbeite auch mit SO, wir sind hier total veraeppelt
und da gab es lange Zeit nur MS Office, weshalb alle Dokumente bei
uns in MS-Formaten vorliegen und wenn ich mir Arbeit mit nach hause
nehme ist SO dafuer unter Linux bestens geeignet.

> 
> Frage:  Wie kann man Menschen die eine solch negative Einstellung
>         gegenüber der Console haben Re-Sozialisieren ?

Wieso resozialiesieren. Lass sie doch, wenn sie nicht wollen. Auf'm
Mac hat man praktisch gar keine Alternative (unter Win9x gibt es ja
noch die DOS-Box), da geht es nur mit klick klick und dasauch mit
nur einem Mousebutton :-((


> 
> Habe mich lezte Woche ein bischen für Viren interesiert und muste
> feststellen, das es davon über 120.000 gibt.
> 
> Wie sieht es mit Linux aus ?
> Ist das wirklich so sicher ?
> 
> Nur
> 

Jaja es gibt schon ne ganze Menge davon, VBS ist ja soo einfach zu
programmieren und es gibt soo viele Idioten....

aber Vorsicht: Die letzten Wochen haben uns ja gezeigt, dass auch
Linux/Unix-Systeme nicht absout sicher sind (so etwas gibt es wohl
auch gar nicht), wobei es eben in diesen Faellen so war, dass die
Administratoren wohl darauf verlasssen haben, dass es ja eh keine
Linux-Viren gibt und laengst ueberfaellege security patches nicht
eingespielt haben.
Prinzipiell kann es jeden erwischen und mit steigender Beliebtheit
von Linux werde auch dei Viren zunehmen, mit dem Unterschied, dass
ein vernueftig administriertes Linuxsystem sicherer sein sollte als
eine Windows-Box.


So long, 
Frank

--
-----------------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie bitte eine
E-Mail an debian-user-de-request@lehmanns.de die im Subject
"unsubscribe <deine_email_adresse>" enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@Lehmanns.de
-----------------------------------------------------------

853 eingetragene Mitglieder in dieser Liste.


Reply to: