[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: mutt und signatur



Am Samstag dem 17. Feb 2001 um 16:45 +0100 Uhr, meinte Marko Schulz:

Hallo,

> > > derzeit immer etwas muehselig die vorhandene beim Schreiben der Mail
> > > haendisch umzugestalten...
 
> > Mit Hooks:
> > 
> > 	folder-hook debian signature=~/.sig-debian
> > 	send-hook .*@debian.org signature=~/.sig-debian
 
> Wenn man die Variante mit folder-hooks benutzt, braucht man noch einen 
>   folder-hook . signature=~/.signature
> , das einem wieder die Defaultsignature auswählt. 

Hm, ich denke, das funktioniert so nicht ganz. Ich moechte die Situation
noch etwas naeher erlaeutern:
Die Situation ist die: entscheiden, was fuer eine signatur druntern
kommt, kann ich erst:
1. wenn ich weiss, wer der Absender ist z.B. (dafuer koennt eine definierte
Liste herhalten); eine gewisse Menge an Leuten koennt ich so einsortieren
2. oder (das Problem) je nach Subject/Inhalt beim Schreiben: So nach der 
Art: Hans-Uebel schreibt mir privat -> private Signatur; Hans-Uebel stellt
eine berufliche Frage -> Buero-Signatur.
Leider sehe ich regelmaessig (u.a. outlook-Schreiber ;-| ) erst im Text, 
was genau Hans-Uebel von mir will (ein Umerziehen dieser Leute "faellt" 
aus, die begreifen kaum den Unsinn von html-Mail; was habe ich mir schon 
den Mund fuselig und die Hand wundgeschrieben... :-| ).
Insofern faellt IMO eine Vorsortierung mit z.B. procmail in verschiedene
Mail-Ordner auch aus.
Einzige Moeglichkeit ist im Augenblick IMHO nur der Weg ueber 
unterschiedliche Mail-Adressen fuer mich.
Irgendwelche Anregungen/ Ideen?

Danke fuer Antwort im voraus.

CU H.Lau
-- 
-------------------------------------------------------------------------
Hannes Lau        | Mail: hannes.lau@debitel.net                        
Dierkower Höhe 31 | http://home.debitel.net/user/hannes.lau/default.html
18146 Rostock     | Home- Office- Tel: +49 (0381) 69 65 18
-------------------------------------------------------------------------


Reply to: