[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]:syslog-ng - xconsole haengt



On Mon, Dec 13, 1999 at 03:32:53PM +0100, Christian Kurz wrote / Christian Kurz hat am Mon, Dec 13, 1999 at 03:32:53PM +0100 geschrieben:
> On 99-12-13 Ingo Reimann wrote:
> > sagt mal, hat jemand schon den neuen, tollen syslog-ng erfolgreich getestet?
> 
> > Meine X-Console bleibt leer seit der Installation. 
> > /var/log/* wird weiterhin gefüllt.
> 
> > Hat jemand Vorschläge?
> 
> Ja, du solltest dir mal /etc/syslog-ng/syslog-ng.conf anschauen, dann
> wuerdest du sehen, dass syslog-ng nicht standardmaessig Messages in
> /dev/xconsole pipet, sondern diese auf tty12 ausgibt. Wie du das
> umkonfigurieren kannst, ist leicht anhand der Syntax erkennbar.
>
Ok,

habe ich gekonnt.

anfügen von:

log { source(src); destination(xconsole); };

auskommentieren von:

destination xconsole { pipe("/dev/xconsole"); };

Aber warum bleibt jetzt ständig meine xconsole hängen mit dem Hinweis

Read failed, re-opening console

und wartet bis ein neues Ereignis auftritt? Etwa eine Minute lang kann ich
dann in der Xconsole scrollen anschließenbd hängt sie. Das finde ich
irgendwie komich.

komich, komich.

Ingo

-- 
----------------------------------------------------------------
        I. Reimann                       reimann@uni-muenster.de
        Inst. fuer Angew. Physik         +49 251 83-33527 (fon)
        Correnstr. 2-4                   +49 251 83-33513 (fax)
        D-48149 Muenster
	Germany
----------------------------------------------------------------

Attachment: pgp89ao8E8zcE.pgp
Description: PGP signature


Reply to: