[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]:vim und Syntaxhighlighting



Hi,

On Mon, Oct 11, 1999 at 09:11:09AM +0200, Stephan Seitz wrote:

> Ich benutze vim 5.5.009-1 und habe folgendes Problem.
> vim stellt gequoteten/auskommentierten Text in einer dunkelblauen
> Farbe da. Das ist bei einem hellen Hintergrund ja kein Problem, aber
> meistens sind meine xterms (-bg black -fg white) mit einem schwarzen
> Hintergrund versehen, so daß ich den dunklenblauen Text nur sehr
> schwer lesen kann.
Beim mailen oder beim schreiben von scripten/programmieren?
 
> Weiß jemand, wie ich die Farbe dafür ändern kann? Ich möchte das so
> einstellen, daß ich es nicht bei jeder Neuinstallation ändern muß.
Also in meiner .vimrc dieses:
"       Some other fine mappings :)
"
"      ,dr = decode/encode rot13 text
  vmap ,dr :!tr A-Za-z N-ZA-Mn-za-m
"
" just load the main syntax file when Vim was compiled with
"+syntax"
  if has("syntax")
    " The following sources the main syntax file,
    " ie. "$VIM/syntax/syntax.vim", see ":help :syn-on":
  syntax on
    " Redefine the color for "Comment":
    hi! Comment  term=bold  ctermfg=cyan  guifg=Blue
  endif
"
Vielleicht hilfts ja was.
Ansonsten wäre eine Idee mit setterm (über einen alias zB) die
terms verschiedene Colors zuzuweisen.
Damit es nicht wieder, vom mc zB nicht wieder zerschossen wir, hilft ein
setterm -bg bla -fg bla -force.

--
MfG, Clemens					sig_02
-------------------------------------------------------
It is by the fortune of God that, in this country, we 
have three benefits: freedom of speech, freedom of thought,
and the wisdom never to use either.  --M.Twain--
-------------------------------------------------------
------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <deine emailadresse>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     741


Reply to: