[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Geschlechtsneutrale deutsche Übersetzung oder nicht?



Hallo,

hier wurde schon viel geredet, aber keiner kann
eigentlich sagen wofür. Es geht um die Neutralisierung
und mögliche Diskriminierung von Frauen in Dokumenten
wo der User als männlich angesprochen wird.

Ich frage mich jedoch wozu? Hat jemals eine Frau
gemeckert? Wenn ja, dann schreibt bitte alles
einfach in die feminine Form um und gut is. Ein
Normaler Mensch fühlt sich und sein Geschlecht nicht Diskriminiert wenn er Dokumente liest, in denen
hauptsächlich vom anderen Geschlecht geredet wird.

Wieso nicht einfach tolleranz zeigen und sagen: "Is doc ladde, schreibt wie ihr wollt". Jeder Autor darf seine Dokumente schreiben wie er möchte. Er kann darin den Nutzer als Mann, Frau, Haus oder wegen mir auch als Waschmaschine bezeichnen. Dem Nutzer hat sowas egal zu sein! Der Nutzer will Informationen, dann soll er auch Dokumente lesen, in denen von einem anderen Geschlecht gesprochen wird.


Ohne Größe an die pingeligen Autoren dieser Gruppe,
mit netten Grüßen an alle tolleranten, freien Menschen,

Roman Lehnert



Reply to: