[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Materialpool



> -----Original Message-----
>
> > Date: Wed, 21 Mar 2007 21:01:47 +0100
> > Subject: Materialpool
> > From: "Dr. Georg Damm"
> > To: user@skolelinux.de
> >
> > Hallo Skoletuxe,
> >
> > ich habe vor, in unserer Schule einen Materialpool
> > einzurichten. Er sollte auch außerhalb des LAN erreichbar sein,
> > was kein Problem sein sollte, da ich eh schon einen
> > Moodle-Server in einer DMZ laufen habe. Am liebsten wäre mir
> > eine Plattform, auf der ein authentifizierter Benutzer mit
> > einem Webbrowser Verzeichnisse anlegen und Dateien hochladen
> > kann. Je einfacher das geht, desto besser.
> > Hat jemand Tipps für mich, was sich da anbietet?
>
> Nun, wenn man eine Materialsammlung anbietet, fällt mir dazu
> immer ein, dass man auch will, dass es eine Beschreibung zu dem
> Material geben soll. (... oder sogar Videos, auf denen zu sehen
> ist, wie man das Material einsetzt?)
> Das impliziert für mich automatisch ein System, dass sowohl das
> Material (Datei) und die zugehörige Beschreibung zusammenhält,
> womöglich revisioniert und mit Zugriffsrechten behandelt.
> Da es hier eine Lösung mit Zugriff über einen Webserver sein
> soll, fällt mir da erstmal ein System wie z.B. Drupal ein (weil
> ich es selbst nutze). Drupal hat nahezu alles, was es für diese
> Aufgabe benötigt. Es läuft auch wunderbar auf einem etch oder
> sarge tjener.
> Natürlich sind, wenn es um content geht, viele andere Systeme
> denkbar. Auf der CeBIT ist mir dazu ein System aufgefallen, dass
> im spezielleren dafür geeignet wäre: Liferay
> (http://www.liferay.com/), was mit speziellen
> Dokumentenmanagement features daherkommt und unter der MIT
> License (http://www.liferay.com/web/guest/products/licensing)
> steht, was die Sache angenehm macht. Etwas unangenehmer sind
> sicher die Systemvoraussetzungen, um es zum Laufen zu bringen,
> aber das mag jeder für sich bewerten. Auf der Web-Site sind
> genügend Demos vorhanden, um sich ein Bild zu machen.

Danke für die Tipps. Ich werde mir wohl mal owl-dms und drupal 
genauer ansehen.

Viele Grüße

Georg

Attachment: pgpZbONBRLSX6.pgp
Description: PGP signature


Reply to: