[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: fuse - Wie dem Kernel ein Dateisystem bekannt machen, war: exFAT als User?



Moin,

On 9 December 2016 00:15:24 CET, Dirk <dsalva@nutrimatic.ping.de> wrote:
>On Thu, Dec 08, 2016 at 08:58:12PM +0100, Marc Haber wrote:
>> Dann kannst Du Dir ja in /proc/mounts angucken, mit welchen Optionen
>> das geschieht, das dann zuerst mit manuellem mount-Aufruf
>ausprobieren
>> und die so gewonnenen funktionierenden Optionen schließlich dann in
>> Deinem /etc/fstab Eintrag verewigen.
>
>Mhmm.
>/dev/sdc1 /media/Seagate\040Expansion\040Drive fuseblk
>rw,nosuid,nodev,relatime,user_id=0,group_id=0,default_permissions,allow_other,blksize=4096
>0 0
>
>Ich seh da nix außergewöhnliches.
>

Ich seh da user_id=0, group_id=0, allow_other, schau doch mal, was die in der fstab manifestiert bewirken.
>
>ciao, Dirk


Reply to: