[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Kann mich nach Installation nicht einloggen



Am Freitag, den 11.09.2015, 15:41 +0200 schrieb Michael Biebl:
> Am 11.09.2015 um 10:32 schrieb burkhard-werner:
> > Am Donnerstag, den 10.09.2015, 23:25 +0200 schrieb Michael Biebl:
> 
> >> Angenommen systemd ist aktiv, dann kannst du in grub diesen Parameter
> >> auf der kernel zeile anhängen "systemd.debug-shell"
> >>
> >> Das startet dir beim booten eine root debug shell auf tty9, *ohne* Passwort.
> >> Dort solltest du dann über "passwd" die Passwörter neu setzen können.
> >>
> 
> > das funktioniert nur, wenn vorher der zuständige Dienst mit 
> > 
> > "systemctl enable debug-shell.service" 
> > 
> > aktiviert worden ist.
> 
> 
> Das ist so nicht korrekt.
> 
> Wenn man "systemd.debug-shell" auf der kernel Kommandozeile eingibt muss
> man es nicht vorher per "systemctl enable debug-shell.service"
> aktivieren.
> 
> "systemctl enable debug-shell.service" bedeutet, dass künfig bei jedem
> boot die debug shell gestartet.
> Wenn man es als Kernel parameter angibt, gilt das nur für den aktuellen
> Bootvorgang.
> 
> Deswegen empfehle ich auch letzteres.
> Es passiert ganz leicht, dass man ein "systemctl disable
> debug-shell.service" vergisst und dann hab ich besagtes Problem der
> offenen root shell.
> 

Michael hat recht. Hatte mich beim Ausprobieren wohl vertippt.
Gruß,
Burkhard.


Reply to: