[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Apache's Alias-Auflösung debuggen



Hallo Jochen,

2014-11-23 0:29 GMT+01:00 Jochen Spieker <ml@well-adjusted.de>:
Andreas Pakulat:
>
> Was mich so verwirrt ist, dass es mit dem default-vhost klappt aber mit dem
> fuer pics nicht und der Alias ja für beide gleichermassen gelten sollte.
> Die jeweilige vhost-Konfig hat auch nichts das mir als problematisch ins
> Auge springt abe rich häng beide gerne nochmal an.

Äh, fummelt Dir da das Perlzeugs vielleicht am Request herum? Aus der
pics.conf:

<Location />
        SetHandler modperl
        PerlHandler Apache::Gallery
</Location>

Ich weiß es nicht sicher, würde aber erwarten, dass der Alias gar nicht
zum Tragen kommt, weil sich Apache::Gallery um den Request kümmert.
Funktioniert denn der Standard-Alias für /icons überhaupt in diesem
VHost?

pics/icons/world1.gif kann ich mit wget anfragen und die gallery-perl Sachen sind 1:1 aus der README übernommen da würde ich erwarten das das schon so klappt.

Aber ich hab grad mal in das perl modul geschaut und sehe da sowas:

if ($r->uri =~ m/^\/icons/i) {
    if ($r->uri =~ m/^\/icons\/gallery\/([^\/]+$)/i) {
        $filename = "/usr/share/libapache-gallery-perl/icons/$filename";
        $r->filename($filename);
    }
    return $::MP2 ? Apache2::Const::DECLINED() : Apache::Constants::DECLINED();
}

Und wenn ich den Pfad daraus entferne klappts auch mit Ordner-Icon. Danke schonmal für den Denkanstoss, jetzt muss ich mal schauen ob das von mir so gemacht wurde oder aus dem Paket stammt und dann eventuell einen Bugreport filen.

Andreas

Reply to: