[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: aac -> mp3



Hallo,

Thus spoketh Weinzierl Stefan <Stefan@weinzierl-stefan.de> 
unto us on Tue, 07 Aug 2012 19:00:55 +0200:

> Am 04.08.2012 11:08, schrieb Weinzierl Stefan:
> > Hallo,
> > 
> > ich möchte eine größere Menge an .aac-Files in .mp3 wandeln.
> > 
> > faad bringt bei der Umwandling in .wav die Fehlermeldung:
> > Error: Channel coupling not yet implemented
> > 
> > Audacity verweigert das öffnen
> > 
> > kaffeine spielt das ganze ohne Probleme ab, allerdings will ich nicht
> > über die Soundkarte konvertieren.
> 
> 
> Bis jetzt sieht es so aus:
> 
> Quelle ist ein Internet-Radiosender, der mit streamripper aufgezeichnet
> wurde.
> 
> kaffeine, rythmbox und amarok können das ganze abspielen.
> 
> vlc kann das ganze abspielen, aber nicht konvertieren, da er faad
> benutzt.

Also, irgend etwas stimmt da nicht...
Wenn vlc das Teil abspielen kann, kann er es ja offensichtlich in Pcm
Daten dekodieren. Es sollte also auch möglich sein, die Pcm-Daten wieder
als mp3 zu encodieren. Du kannst ja mal versuchen, in den Einstellungen
-> Audio -> Ausgabemodule -> Datei-Audioausgabe zu wählen und sehen, ob
dir eine korrekte Wav-Datei erstellt wird. Spasseshalber habe ich dann
hier noch unter Ausgabemodule -> Datei den Ausgabe-Dateinamen
auf /dev/stdout geändert, und siehe da, man kann dann mit einer
herumliegenden mp3-Datei etwas machen wie:

    $ cvlc foo.mp3 | faac -o test.mp4 -

Vermutlich geht das auch andersherum, also von mp4 via lame nach mp3.
Dummerweise dauert das kodieren auf diese Art aber genausolange wie die
Datei läuft, ist also für grössere Stückzahlen eher nicht so geeignet,
aber vllt. lässt sich damit etwas zurechtbasteln, was das kodieren gleich
beim "Streamrippen" on-the-fly erledigt, falls sonst gar nichts mehr gehen
sollte.

Falls du es noch nicht versucht hast, würde ich aber erst mal probieren,
ob ffmpeg die Dateien akzeptiert, das wäre sicher ein geeigneteres
Werkzeug für deinen Zweck.

Gruss

Michael

.-.. .. ...- .   .-.. --- -. --.   .- -. -..   .--. .-. --- ... .--. . .-.

You go slow, be gentle.  It's no one-way street -- you know how you
feel and that's all.  It's how the girl feels too.  Don't press.  If
the girl feels anything for you at all, you'll know.
		-- Kirk, "Charlie X", stardate 1535.8


Reply to: