[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Warnung vor O? Online Internet Service (Betrug)



* Francis Debord <francis.debord@arcor.de> schrieb:

> Naja, man bekommt die hardware mit einem Trick zum laufen. Man muss  
> Windows und Linux dualbooten und mit Windows die Netzwerkverbindung zu O²  
> herstellen, danach, wenn die Zugangssoftware unter Windows alle  
> Zugangssperren aufgehoben hat, kann man Linux starten und der  
> Networkmanager kann dann die Verbindung herstellen, weil es aus  
> Providersicht nur wie eine "kurze Trennung" aussieht.

Ergo: für den Linux-Einsatz unbrauchbar.
Vielleicht könnten wir ja mal zusammen einen kleines Testbericht
formulieren und breit als PE verteilen.


cu
-- 
----------------------------------------------------------------------
 Enrico Weigelt, metux IT service -- http://www.metux.de/

 phone:  +49 36207 519931  email: weigelt@metux.de
 mobile: +49 151 27565287  icq:   210169427         skype: nekrad666
----------------------------------------------------------------------
 Embedded-Linux / Portierung / Opensource-QM / Verteilte Systeme
----------------------------------------------------------------------


Reply to: