[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Kompaktes Notebook/Netbook für Debian



Matthias Ochs, Samstag 01 Januar 2011: 

> Wer kann mir ein kompaktes Notebook/Netbook empfehlen das unter Debian
> gut funktioniert? Am liebsten mit VT/AMD-V. Und klein und leicht sollte
> es sein (< 1,5 kg). Sonst brauche ich nicht viel, mattes Display, WLAN
> (bg reicht), SD wäre schön. Wenn möglich > 3 Std. Akkulaufzeit.

Also hier rennt seit ein paar Wochen ein X201 von Lenovo. Ob Webcam und
Modem funktionieren weiß ich nicht, weil ich es nicht brauche. Alles
andere tut einwandfrei. Ist klein, leicht, robust, mattes Display. SSD
hat es keine, aber könnte man vermutlich einbauen.
Ich hab das Gerät mit 4 GB genommen, und da rennt es wie die Sau, auch
mit KVM-Virtualisierung usw.

Bißchen blöd ist, daß es zwei Sätze Maustasten gibt, einer für den
Clit-Stick, der andere für das Touchpad. Das verbraucht mE unnötig
Platz. Aber man gewöhnt sich dran. Dafür finde ich sehr angenehm, daß
das Pad nicht auf Tippen reagiert. Das passiert mir nämlich öfter, daß
ich versehentlich draufkomme.

Das Touchpad kann kein Multitouch. Man kann lediglich am rechten Rand
rauf und runter scrollen. Das ist auch ein bißchen schade.

Alles in allem aber ein sehr schönes Gerät, und alles, was ich brauchte,
lief out of the box.


-- 
Andre Tann


Reply to: