[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: locales und /etc/environment



Am Donnerstag, 26. Juni 2008 18:34 schrieb Sven Joachim:
> […]

> > Wozu brauche ich überhaupt den LANG-Eintrag in /etc/environment, wenn doch
> > die Standard-Locale anderweitig gesetzt wird (was für einen normal
> > eingeloggten Nutzer auch funktioniert)?
>
> Gar nicht, du solltest LANG- und LC_*-Definitionen aus der
> /etc/environment entfernen. Falls du keine sonstigen Umgebungsvariablen
> brauchst, kannst du auch die ganze Datei löschen.
>
> Der Hintergrund für die Änderung ist, dass /etc/environment eine
> Konfigurationsdatei für PAM ist und das locales-Paket sie nicht
> verändern sollte. Siehe /usr/share/doc/locales/NEWS.Debian.gz.
>
> Sven

Hallo Sven,

danke für die Hinweise! Das erklärt natürlich einiges. Ich frage mich nur, 
wieso offenbar der debian-installer von etch trotzdem /etc/environment mit 
der LANG-Definition anlegt. Sollte ich einen Bugreport schreiben?

Viele Grüße
Wolfgang


Reply to: