[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Memory-Upgrade 2GB->4GB korrekt?



Frank Störzer schrieb:
...
Andersherum kurz gefragt: Wenn ich auf meinem bestehenden
32Bit-Debian-Testing den linux-image-2.6.24-1-amd64 installiere,
sollte das grundsätzlich laufen, richtig? 64Bit-Kernel,
32Bit-Userland?
sollte, habe aber selber keine Erfahrung mit dieser Konfiguration.

Hm, leider klappt das nicht, oder ich verstehe etwas falsch. Ich habe sowohl den amd64- als auch den bigmem-Kernel installiert, beide adressieren nicht die vollen 4GB. Muß ich noch was im Bios umstellen?

Hier die relevanten Informationen:

----------------------
root@linux:~# uname -r
2.6.24-1-amd64
----------------------

root@linux:~# hwinfo --memory
01: None 00.0: 10102 Main Memory
  ...
  Memory Size: 3 GB + 256 MB
  Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown

top:
Mem:   3356620k total

root@linux:~# cat /proc/meminfo
MemTotal:      3356620 kB


----------------------
root@linux:~# uname -r
2.6.24-1-686-bigmem
----------------------

root@linux:~# hwinfo --memory
01: None 00.0: 10102 Main Memory
  [Created at memory.61]
  Unique ID: rdCR.CxwsZFjVASF
  Hardware Class: memory
  Model: "Main Memory"
  Memory Range: 0x00000000-0xce1e3fff (rw)
  Memory Size: 3 GB + 256 MB
  Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown

top:
Mem:   3377040k total

root@linux:~# cat /proc/meminfo
MemTotal:      3377040 kB


Jemand eine Idee?

Andre

--
Personal weblog and more: http://bischof.homelinux.net

"Das Schwein trägt seinen Namen nicht umsonst" - Stilblüten aus
Kinderaufsätzen: (Musik)

Das Stück endet meistens in der Tonart, in der es aufhört.


Reply to: