[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

OT: Magie der Switches



Moin,

ich versuche gerade, mein Netzwerk auf 1000BaseT umzustellen. Dazu
habe ich meiner Workstation eine Intel Pro/1000 spendiert und dazu
einen GigE-Switch (GS105) gekauft. Schon vorhanden ist ein DSL-Router
(SMC), ein Notebook und eine NAS-Box.

Früher war es so:

DSL -------- SMC
            / | \
           /  |  \
          /   |   \
         /    |    \
       NAS   Note  Work


Gedacht ist es so:

DSL -------- SMC ------ GS105
                        / | \
                       /  |  \
                      /   |   \
                     /    |    \
                   NAS   Note  Work

Funktioniert leider nicht, weder Notebook (100BaseTX) noch NAS-Box
(1000BaseT) erkennen irgendwas im Netzwerk, wenn sie direkt am GS105
hängen. Was geht, ist das:

DSL -------- SMC ------ GS105
            / |             \
           /  |              \
          /   |               \
         /    |                \
       NAS   Note              Work

Das ist zwar insgesamt schonmal ein Gewinn, weil die Workstation
vorher nur 10BaseT konnte, es muß aber noch schneller gehen.


Am GS105 sollen alle Ports Uplinks sein. Nach meinem Verständnis würde
das auch die gesamte 2-Switch-Konstruktion hinfällig machen, nicht
einzelne Ports.


Hat jemand eine Idee, was ich hier falsch mache?


Thorsten
-- 
Alles ist richtig, auch das Gegenteil.
    - Kurt Tucholsky

Attachment: pgpOKPTvC4Nv2.pgp
Description: PGP signature


Reply to: