[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Windows Drucker unter Linux



Am Freitag, den 25.01.2008, 13:15 +0100 schrieb Dirk Schleicher:
> Am Fri, 25 Jan 2008 12:30:45 +0100
> schrieb Björn Keil:
> 
> > ich habe ein Problem mit einem nicht eben billigen Farblaserdrucker,
> > der ausschließlich von Windows ansprechbar ist, ein OKI C5100
> > Nun habe ich hier noch alte Hardware und zwei XP Lizenzen übrig, die
> > nicht verwendet werden.
> 
> Hast Du schon mal an Turboprint gedacht? Habe ich nun seid 4 Monaten
> und es funzt gut. 
> 
> Dirk
> 
Wenn ich das richtig sehe unterstützen die grundsätzlich nur Epson, HP,
Brother und Canon geräte... und für Epson und HP ist das ganze nicht
interessant, weil's dafür auch umsonst vernünftige Treiber gibt.

Jedenfalls wird der Oki Drucker nicht unterstütz. Einen Artikel habe ich
gefunden:
http://www.enterprisenetworkingplanet.com/netsysm/article.php/3621876

Das werde ich mal versuchen. Oder nahelegen einen Epson oder HP zu
beschaffen.

Attachment: signature.asc
Description: Dies ist ein digital signierter Nachrichtenteil


Reply to: