[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Windows Drucker unter Linux



Hallo,

ich habe ein Problem mit einem nicht eben billigen Farblaserdrucker, der
ausschließlich von Windows ansprechbar ist, ein OKI C5100
Nun habe ich hier noch alte Hardware und zwei XP Lizenzen übrig, die
nicht verwendet werden.

Für Windows ist das Ding allerdings kein lokaler, sondern ein
Netzwerkdrucker. Man spricht es über die IP Adresse an.

Gehen wir mal davon aus ich will mich so wenig wie möglich mit Windows
befassen, will aber von Linux aus auf dem Drucker drucken können? Wie
mache ich das? Kann ich eine Windows Netzwerkfreigabe für den
Netzwerkdrucker erstellen (cifs)? Und wenn der Drucker freigegeben wäre,
könnte ich dann drucken, oder würde das nach wie vor nicht
funktionieren?
Oder versuche ich CUPS zu installieren und so einzurichten, dass es
Druckaufträge auch von anderen CUPS annimmt und ausführt? Muss ich dafür
erst Cygwin installieren?

Oder um es kurz zu machen: Kennt jemand Tutorials oder Beispiele wie
jemand sowas schon mal gemacht hat?

Grüße
Björn

Attachment: signature.asc
Description: Dies ist ein digital signierter Nachrichtenteil


Reply to: