[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: 3D Treiber für ATI Radeon X1200



Am Montag, 10. Dezember 2007 schrieb Daniel Leidert:
> Am Montag, den 10.12.2007, 01:54 +0100 schrieb Siegfrid Brandstätter:
> > debian:/# chmod a+x ati-driver-installer-8.35.5-x86.x86_64.run
> >
> > debian:/# ./ati-driver-installer-8.35.5-x86.x86_64.run -listpkg
> >  ./ati-driver-installer-8.35.5-x86.x86_64.run: line 1: !DOCTYPE: No
> > existe el
>
>                                                  ^^^^^^^^^^^^^^^^^
>
> Du hast kein Skript, sondern eine HTML-Seite. Besorge dir das Skript

Tatsächlich, frage mich nur warum mir Wget:

wget 
http://ati.amd.com/support/driver.htm/ati-driver-installer-8.35.5-x86.x86_64.run

Alles in einer Zeile, in d. Konsole, die Web Seite holt?

> > fichero o el directorio (Auf Deutsch: Der Ordner Existiert
> > nicht)   ./ati-driver-installer-8.35.5-x86.x86_64.run: line 2: syntax
> > error near unexpected token `<'
> > ./ati-driver-installer-8.35.5-x86.x86_64.run: line
>
>        ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
>
> > 2: ` <HTML><I -- InstanceBegin template="/Templates/generic-hoheader.dwt"
>
>   ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
>
> > noeOutsideHTML_IsLocked="false" -->
>
>   ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
>
> Warum liest du nicht, was dein System dir sagt?

Lesen und Verstehen, daß ist hier die Frage? Ehrlich gesagt tue ich mir schwer 
mit den Ausgaben der Fehler, geb ich gerne zu.


Neue Probleme: 
In der Anleitung steht, nach dem Start des Installers:


Anschliessend bauen wir das Paket für unser Debian Etch System mittels:
localhost:# ./ati-driver-installer-8.35.5-x86.x86_64.run 
–buildpkg Debian/etch

auf zwei Zeilen geteilt. Gebe ich die erste Zeile alleine ein, läuft der 
Installer durch. Hänge ich die zweite Zeile "–buildpkg Debian/etch" an die 
erste mit an oder versuche ichs mit der zweiten alleine geht dies nicht.

Soll das in einer Zeile stehen beim Aufrufen, so wie bei der vorigen auch?

localhost:#  ./ati-driver-installer-8.35.5-x86.x86_64.run
–buildpkg Debian/etch

localhost:# ./ati-driver-installer-8.35.5-x86.x86_64.run –buildpkg Debian/etch

So laeuft es durch: (Alles in einer Zeile)
debian:/usr/src# ./ati-driver-installer-8.35.5-x86.x86_64.run --install –
buildpkg Debian/etch

aber ohne "--install" geht es mit -buildpkg... nicht.
Wobei es nur mit der ersten Zeile bis "...x86_64.run" auch lauft


Nach dem durchlaufen des "Installers" kommt fuer Sekunden eine Fehler Meldung: 
(ungefaehr so)
in /usr/lib/dri wurde etwas mit "fglrx" nicht gefunden oder geschrieben. 
Ein "fglrx_dri.so"
ist dort aber vorhanden.

Danach nach dem beenden werde ich gefragt ob ich einen Web.Browser starten 
moechte? Fuer was?
Kommt aber eh nicht. 


Auch wenn ich den naechsten Schritt der Anleitung versuche nach:

localhost:# ./ati-driver-installer-8.35.5-x86.x86_64.run –buildpkg Debian/etch


Nun installieren wir alle so erstellten Pakete (Sources, Headers, Libs, das 
Catalyst Control Center):

localhost:# dpkg -i *.deb

Kommt wieder nur das dies nicht geht. Was fehlt hier, was es nicht finden 
kann? Meldung:  Kann Ordner nicht finden.

Nun lasse ich trotzdem:

Der eigentliche Treiber wird als Modul in den Kernel geladen. Dieser muss 
zunächst kompiliert und installiert werden:

localhost:# m-a update && m-a prepare
und dann:
 localhost:# m-a a-i fglrx
l





#######
in der X11/xorg.conf  hat sich zwar was geaendert:

Section "Device"
	Identifier  "Tarjeta de vídeo genérica"
	Driver      "vesa"
	BusID       "PCI:1:5:0"
EndSection


Aber der Vesa Treiber ist noch da
ab hier ist alles neu:

Section "Device"
	Identifier  "aticonfig-Device[0]"
	Driver      "fglrx"
EndSection

Section "Screen"
	Identifier "Default Screen"
	Device     "Tarjeta de vídeo genérica"
	Monitor    "Monitor genérico"
	DefaultDepth     24
	SubSection "Display"
		Depth     1
		Modes    "1024x768" "800x600" "640x480"


Obwohl ich nun auch noch  "vga=normal" in der grub/menu.lst hinzufügte erhalte 
ich nun beim booten kein X.
Fatal server errors no screens found. XI0: fatal I0 error 104.

Verstehe gar nicht warum der auf dem alten Kernel 2.6.18-4-486  auch nicht 
mehr startet. Das sollte sich doch nur auf den neuen 2.6.18-5-486  
beschränken, in dem ich den Treiber installierte, oder?

Bitte seid so lieb und sagt mir wie ich das lösen kann, danke!

Gruß Sigi






Danke Dir für die Hilfe, nun hab ich es händisch runtergeladen. Nun 





Reply to: