[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: SCSI/LTO3-Performance



Thomas Halinka <thohal84@yahoo.de> writes:

> Am Freitag, den 09.11.2007, 17:23 +0100 schrieb Sven Rudolph:
>> Thomas Halinka <thohal84@yahoo.de> writes:
>>   0c:04.0 SCSI storage controller: LSI Logic / Symbios Logic SAS1068 PCI-X Fusion-MPT SAS (rev 01)
>
> hmm der nutzt doch auch megaraid als treiberle

Glücklicherweise nicht. Das ist kein RAID-Kontroller, er nutzt den
normalen MPT-Fusion-Treiber. (Die Karte ist vom Typ LSISAS3442E-R
bzw. LSISAS3442X-R, das hätte ich gleich dazuschreiben sollen.)

Die MegaRAID-Kontroller nutzen wohl auch diesen Chip mit etwas
Hardware drumrum und anderer Firmware (und anderer PCI-ID), und schon
kann man die Kontroller nur über den megaraid-Treiber ansteuern.

Es gibt die Behauptung, daß man den MPT-Fusion-Treiber auch durch
Eintragen der PCI-IDs dazu bringen kann, mit den SAS1068-basierten
MegaRAID-Kontrollern zu reden, aber dafür könnte man gleich die
billigeren Kontroller kaufen. Außerdem sieht LSI das nicht gern, weil
die RAID und nicht-RAID unterschiedliche Abteilungen sind und keiner
auf des anderen Feld ackern soll/will...

	Sven



Reply to: