[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: rsh will nicht mehr



Am Di 18.09.2007 22:37 schrieb Reinhold Plew
<Reinhold.Plew@aedon-its.de>:

> Hi Peter,
> 
> Peter Weiss wrote:
> > Hallo allerseits,
> > 
> > seit ein paar Upgrades unter testing habe ich das Problem, das rsh
> > auf
> > localhost nicht mehr geht. Genauer: Auf einem System geht's auf dem
> > anderen nicht.
> > 
> > Die Datei .rhosts hat jeweils die Permission 644 und es steht
> > 
> >     localhost <user>    und
> >     <Hostname> <user>
> > 
> > korrekt drin. User ist dabei ein normaler Benutzer und nicht Tante
> > root. Die rsh-/ rlogin-/ rexec-Dateien in /etc/pam.d habe ich
> > miteinander verglichen -- sie sind gleich.
> > 
> > Meldungen:
> > ~:1> rsh localhost ls
> > Permission denied.
> 
> kannst Du Dich per rsh denn einloggen?
> Entweder per 'rsh localhost' oder mit rsh -l <DeinUsername> localhost.
> 
> Wenn ja, gib mal 'whoami' ein. Die Ausgabe davon ist das, was in
> Deiner
> .rhosts stehen sollte.
> 
> [...]

Hallo,

da will ich ja hin, ergo ein rlogin/ rsh interaktiv geht nicht. Was
ich noch vergessen habe: Ich habe auch /etc/hosts.{allow,deny,equiv}
geprüft. Beide enthalten außer Kommentar- und Leerzeilen keine
Einträge. Es bringt auch nichts wenn ich dort entsprechend den
Hostnamen oder localhost eintrage.

Peter


-- 
Peter.Weiss@consol.de                         ConSol* Software GmbH
Phone  +49 89 45841-100                       Consulting & Solutions
Mobile +49 177 6040121                        Franziskanerstr. 38
http://www.consol.de                          D-81669 München
	




Reply to: