[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: ip-aliase funktionieren nicht unter etch



On Thu, Dec 07, 2006 at 03:37:44PM +0100, Stefan Fuhrmann wrote:

[/e/n/interfaces]

> heetah:~# /etc/init.d/networking restart
> Reconfiguring network interfaces.../etc/network/interfaces:10: misplaced 
> option

> line 10 ist aber loopback !?

Nach dem, was du oben gepostet hast, wäre Line 10:
#iface eth0 inet dhcp

Also nochmal nachzaehlen...

> auch wird das eth0:0 nicht übernommen:

Aliase ala :0 sind ueble Hacks von vor ~5 Jahren.

Heutzutage setzt man mehrere IPs dirket auf eth0 mittels iproute2.

Das ist zwar nicht debian-Way, laesst sich aber durch die
up/down-Direktiven auch in die /e/n/interfaces pruegeln.

Das mehrere Interfaces im gleichen Subnetz selten Sinn ergeben, ist  ja
schon angesprochen worden.

cu
ulf

-- 
Ulf Volmer
u.volmer@u-v.de
www.u-v.de



Reply to: