[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Verständnisfrage spamassassin sa-exim



On 19.08.06 11:59:44, Stefan Bauer wrote:
> Andreas Pakulat schrieb:
> >Ok, dann ist das also doch schon richtig hier. Ich habe keinen User
> >angegeben damit laeuft er unter root. Debian-exim scheint mir etwas
> >unpassend, weil dann die SA-Sachen in /var/spool/exim4 landen...
> 
> was sagt sa-learn --dump magic ?

sa-learn --dump magicroot@morpheus:~>sa-learn --dump magic
0.000          0          3          0  non-token data: bayes db version
0.000          0       2954          0  non-token data: nspam
0.000          0       2650          0  non-token data: nham
0.000          0     223882          0  non-token data: ntokens
0.000          0 1146574916          0  non-token data: oldest atime
0.000          0 1155390979          0  non-token data: newest atime
0.000          0          0          0  non-token data: last journal sync atime
0.000          0 1155391726          0  non-token data: last expiry atime
0.000          0    8821126          0  non-token data: last expire atime delta
0.000          0      17546          0  non-token data: last expire reduction count

> seit ich gestern ca. 2.000 mails ham gelernt habe, habe ich keine einzige 
> spam-mail erhalten.

So ist es seit mind. 1 Woche und ich habe jeden Morgen 20 Mails die
schon GMX als "Spamverdaechtig" markiert hat aber in meinem SA nicht
hoch genug bewertet wird. Allerdings hab ich hier auch IIRC 5.0 als
Grenze, also Default-Wert.

Andreas

-- 
You have literary talent that you should take pains to develop.



Reply to: