[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [OT] Netzwerkhilfe Windows auf Debian Sarge



Hallo Dirk,

On Wed, 11 Jan 2006 21:09:43 +0100 Dirk Schleicher
<dirk.schleicher@gmx.de> wrote:

> Ich habe einen Laptop (W2k). Der hängt in einem Firmennetz mit der IP
> 200.1.1.30 subnetz 255.255.255.0 Gateway 200.1.1.1.
> Zu Hause bin ich via Wlan in meinem Netz. Dies hat die IP
> 192.168.182.2 Subnetz 255.255.255.0 Gateway 192.168.182.1.
> Ich greife via Wlan auf meinen DSL Router zu und über diesen auf
> meinen Debian Sarge Rechner (IP 192.168.182.15).
> Das geht auch sehr gut.
> 
> Wenn ich aber eine große Menge an Daten auf den Debian Rechner
> übertragen muss, dann hänge ich meinen Laptop per Kabel ans Netz.
> Dafür muss ich aber jedes mal im W2k die IP Adressen ändern.
> Könnt ihr mir ein paar Lösungsansätze geben.
> Kann ich Debian so konfigurieren das es auch was von der IP 200.1.1.20
> nimmt.

schau dir unter _WIN_ das tool netsh an (ist bei 2k afaik schon
mitdabei, wenn nicht, CD kramen). Damit kannst du deine derzeitigen
Netzwerkeinstellungen in ne Datei speichern und von da laden.
Also beide Netze einmal speichern, aufm Desktop süße Icons erstellen
mit den richtigen parametern (kann nachschauen, wenn du magst) und gut
is.
Ahja, das Tool braucht natürlich Admin rechte, und da du ja nicht die
ganze Zeit als Administrator arbeitest, solltest in den Eigenschaften
von den Verknüpfungen "Ausführen als" aktivieren ;-)

HTH
Evgeni

-- 
   ^^^    | Evgeni -SargentD- Golov (sargentd@die-welt.net)
 d(O_o)b  | PGP-Key-ID: 0xAC15B50C
  >-|-<   | WWW: www.die-welt.net   ICQ: 54116744
   / \    | IRC: #sod @ irc.german-freakz.net

Kernel panic: Could not determine whether bit was one, zero or sqrt
(1/PI)... (Jan Kohnert - debian-user-german)

Attachment: pgpAnHbL5QGEL.pgp
Description: PGP signature


Reply to: