[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: tmpfs nicht mountbar



On Mon, 11 Apr 2005 21:48:41 +0200
Daniel Leidert <daniel.leidert.spam@gmx.net> wrote:

> Am Montag, den 11.04.2005, 21:22 +0200 schrieb Andreas Pakulat:
> 
> [..]
> > > > Autsch, nun wirds wirklich komisch - wieso sollen denn auf / noch 512
> > > > MB frei sein?? (Oder in /dev, falls man udev oder so benutzt).
> > > 
> > > Ähm, weil /dev/shm dann diesen Platz für sich beansprucht? Macht
> > > jedenfalls mein tmpfs so (AFAIK). Oder gibt es keine Probleme, wenn
> > > <512MB auf der Partition frei sind, auf der /dev/shm gemountet werden
> > > soll?
> > 
> > ?? /dev/shm wird aus RAM erzeugt. tmpfs nimmt deinen RAM und legt
> > daraus ein FS an, das erscheint dann unter /dev/shm.
> 
> Du hast recht. Asche auf mein Haupt.
> 
> MfG Daniel
> 
Erst mal danke für die vielen Antworten. Leider bin ich nicht weitergekommen.
Der Rechner hat 512 MB Ram.
Egal wie ich die Größe des tmpfs ansetze, es wird nicht gemountet. 
Auch hilft es nicht auf eine anderen Platte auszuweichen.


sysiphus:/home# mount -t tmpfs -o  size=64M,defaults /tmpfs /home/tmpfs/
mount: Falscher Dateisystemtyp, ungültige Optionen, der
       »Superblock« von /tmpfs ist beschädigt oder es sind
       zu viele Dateisysteme eingehängt


Platz ist auf beiden Platten, /dev liegt auf /

sysiphus:/home# df -h
Dateisystem          Größe Benut  Verf Ben% Eingehängt auf
/dev/hdb1             9,2G  6,8G  2,0G  78% /
/dev/hdb5             101G   73G   23G  77% /home

noch Ansätze wo ich schrauben kann?

Danke Micha



Reply to: