[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Lexmark Optra E will nicht



On Sunday 13 March 2005 20:17, Thomas Letzner wrote:
> Thomas Vollmer wrote:
> >On Friday 11 March 2005 20:52, Thomas Letzner wrote:

Hallo,

> >>ich habe hier ein komisches Problem mit meinem Laserdrucker.
> >>Der Drucker ist am Paralellport angeschlossen, eingerichtet hab ich
> >>ihn unter Gnome mit Systemkonfiguration
> >>-> Drucker.
> >>Wenn ich jetzt versuche eine Testseite zu drucken, fängt der Drucker
> >>an zu blicken so als wenn er Daten empfängt.
> >>Passieren tut dann aber nix mehr. Wenn ich mich recht erinnere habe
> >>ich mal SuSE installiert gehabt und dort lief das Teil.
> >
> >das gleiche Problem habe ich mit den Optra T522 in der Firma auch.
> > die älteren 18xx und 24xx funktionieren, aber dieses Modell geht
> > nicht. Ich hatte noch keine Zeit mal intensiver zu suchen, ich
> > vermute aber es liegt an der verwendeten PPD. Welche verwendest Du
> > hier?
>
> Ähm, ja ich habe keine Ahnung welche ich benutze, wo kann ich dann
> herausbekommen?
> Wo bekomm ich die überhaupt sonst her? Vielleicht gibt es noch andere
> die ausprobieren könnte.

ich habe nunmehr noch ein wenig getestet. Ich habe mir von 
http://www.Lexmark.de/ das Paket LEXMARK_ALDUSPPD_DE.EXE geholt und 
ausgepackt. Die darin enthaltenen PPDs habe ich passend in ein 
Unterverzeichnis von /usr/share/cups/model/ kopiert.

Dann die Druckqueue mit dem passenden Treiber neu eingerichtet und der 
Drucker läuft.

Gruß
	Thomas

-- 
IRC: TomseDive	Jabber: tomse@jabber.org	ICQ: 4843585

Attachment: pgpc8ZdH57Fgt.pgp
Description: PGP signature


Reply to: