[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: man und UTF-8



Robert Rakowicz <b9001@rjap.de> writes:

> hcz@hczim.de (Heike C. Zimmerer) writes:
>
>> Robert Rakowicz <b9001@rjap.de> writes:
>> 
>> > nach der Umstellung auf UTF-8 stelle ich dummerweise fast, dass die
>> > Man-Pages nicht richtig angezeigt werden.
>> 
>> Lässt sich das genauer beschreiben? Nur die Umlaute? In welcher
>> Konsole?
>
> Nein nicht nur Umlaute. Als Bsp.
>
> ,----[ man getfacl ]
> |    getfacl [-dRLPvh] <80><90>
> `----
>
> ,----[ LANG=de_DE man getfacl ]
> |    getfacl [-dRLPvh] -
> `----

Ich hatte auch nach einem Dump gefragt.  Mach mal:

  man getfacl | hd | less

und schicke den Teil, der das Minuszeichen enthält (falls du hd nicht
hast: apt-get install bsdmainutils).

Die Ausgaben von "locale" und "locale -a" könntest du auch noch
anfügen, sind ja nicht lang.

>> - die Konsole, in der man läuft, UTF-8 darstellt (echo -e "\xc3\xa4"
>>    muss ein "ä" ausgeben).
>
> Ja es wird ein ä angezeigt.

Na prima.  Dann ist die Konsole schon mal in Ordnung.


Gruß,

 Heike



Reply to: