[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Haenger bei kdm



On Sunday 28 March 2004 12:13, Andreas Pakulat wrote:
> On 28.Mar 2004 - 01:43:31, Christian Jägle wrote:
> > Hallo,

Moin,

> > Ich habe hier ein Debian Unstable mit Kde3.2 am laufen, Kernel 2.6.4.
> > Zwischen starten des X-Servers und Anzeige des Login-Managers vergehen
> > hier leider ca. 30-45 sec.
> > Weiß leider nicht, woran das liegen könnte. Was passiert denn nach
> > setzen der
> > Auflösung und vor Anzeige des Login Managers?
> > Mit Xdm habe ich dieses Problem nicht.
> > Vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen.
>
> Ohne Fehlermeldungen/genaue Problembeschreibungen wohl nicht.

ich hatte dieses Problem als ich noch KDE 3.1.2 für Woody nutzte.
Der Fehler war nicht zu finden. Nicht in den Logs, nicht auf google, nicht mit 
lsof und überhaupt.

> Vielleicht guckst du mal bei google rum, wie man Problemen mit
> X11-Programmen auf den Grund kommt.

Ich würde ihm, wenn überhaupt, empfehlen das Binary 'kdm' durch ein Script zu 
ersetzen, dass 'strace kdm' aufruft.

> Du solltest vielleicht bedenken das der kdm AFAIK ein halbes KDE
> laedt, sprich das in jedem Fall laenger dauert als der xdm. Zum
> Vergleich der Startzeiten eignet sich der gdm vielleicht besser (weiss
> ich nicht so genau).

Im Fall von kdm stut strace wirklich weh, der macht viel im System bevor das 
erste Pixel sichtbar ist.

CU
-- 
|Michael Renner      E-mail: michael.renner@gmx.de  |
|D-72072 Tuebingen   Germany        ICQ: #112280325 |
|Germany             Don't drink as root!      ESC:wq



Reply to: