[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: antialiasing rückgängig machen



Am Samstag, 20. März 2004 07:27 schrieb Andreas Pakulat:
> On 20.Mar 2004 - 04:36:20, Andreas Sonnabend wrote:
> > Hallo,
> > habe gerade auf testing mit Mühe abegradet und wollte unter KDE 3.1.5 mal
> > antialiasing ausprobieren. Dadurch wurden meine Schriften auf dem Desktop
> > größer und überall unansehlicher (Manche Buchstaben sinf fett, manche
> > dünn). Also habe ich das Häkchen wieder weggemacht (KDE KOntrollzentrum),
> > aber nichts hat sich getan!
>
> Welche Schriften? Schonmal ueberprueft ob die eingestellten Schriften
> auch alle existieren im Kontrollzentrum?
Genau das ist mein Problem! Voreingestellt im Kontrollzentrum war Helvetia. 
Nach einem antaliasing habe ich nun unansehliche und große Schriften. Auch 
die Rückgängigmachung des antialiasing hat nichts geändert. Da wollte ich 
eine andere Schrift auswählen. Dabei habe ich gesehnen das Im Kontrollzentrum 
nur etwa 6 Schriften zur Verfügung stehen. Noch nicht einmal Helvetia! 

Gruß

Andreas 
>
> > In welcher Datei kann ich das wieder manuell rückgängig machen?
> > Wo ist überhaupt eine kde.config?
>
> Es gibt afaik keine kde.config. KDE verteilt die Konfigurationen auf
> rc-Dateien in $HOME/.kde/config/ . Dort findest du fuer jedes Programm
> eine rc-Datei mit entsprechenden Einstellungen. Welche davon
> Font-Info's enthalten: k.A. - ich hatte nie Fontprobleme...
>
> Andreas
>
> --
> Children begin by loving their parents.  After a time they judge them.
> Rarely, if ever, do they forgive them.
> 		-- Oscar Wilde



Reply to: