[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Pop3-Proxy mit Amavis bzw. SpamAssassin



Mario schrieb/wrote:

> ich suche eine Möglichkeit, E-Mails über einen Pop3-Proxy von
> verschiedenen E-Mail Providern abzurufen. Dabei sollen durch den
> Pop3-Proxy die Mails auf Vieren und Spam geprüft werden (ähnlich wie bei
> SpamPal unter Windows). Zum Prüfen der Mails habe ich an Amavis bzw.
> SpamAssassin gedacht.
> 
> Kennt jemand einen Pop3-Proxy, oder vielleicht auch eine Kombination
> Pop3-IMAP, der die oben genannten Funktionalitäten unterstützt?

Do it yourself. ;-)
Ich habe meinen Debian-Server hier u.a. auch zu einem "Mailhub"
erkoren: fetchmail fragt diverse POP3-Accounts ab, die Software
AVMailgate durchsucht die heruntergeladenen Mails nach Viren, exim und
maildrop stellen sie zu, und ein Teil wird von bogofilter nach Spam
"abgeklopft".
Mittels courier-(imap|pop) kommen dann auch die Client-Rechner an ihre
Mails.
Die Konfiguration ist "solide Handarbeit", aber man lernt eine menge
dabei.


Gruss,
Christian

-- 
Christian Schmidt | Germany 
PGP Key ID: 0x28266F2C
No HTML Mails, please!

Attachment: pgpGXEhDWO4tE.pgp
Description: PGP signature


Reply to: