[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Gnoppix 0.5.5.2 Start von Festplatte - Hänger



On Saturday 04 October 2003 17:10, Thomas Hüttl wrote:
[...]
> > "Ich hab nur einen kleinen Bug gefunden. Nach der Installation
> > der Gnoppix auf der Platte gibt's Probleme beim anmelden des
> > angelegten Users. Das Problem ist ein etwas korruptes
> > /etc/skel Verzei
>
> chnis. (Der Inhalt des /etc/skel Verzeichnisses wird beim
>
> > anlegen eines Users in dessen neues $HOME Verzeichnis
> > kopiert.) Dort sind .gnome* Dateien und Verzeichnisse die
> > defekt sind und zu einem hängen beim Start des Gnome Desktops
> > führen.
> > Workaround:
> > Alles unter /etc/skel löschen was zu Gnome gehört und den User
> > neu anlegen.
>
> Zum Verständnis: Ich lege die CD ein, starte von ihr Gnoppix,
> mounte die Platte, greife von CD aus auf die Platte zu, lösche
> im Verzeichnis /etc/skel die entsprechenden Ordner.
> Mein Problem: Ich bin nicht der Besitzer und kann sie nicht
> löschen (außerdem ein Newbie).
> Frage: wie mach ich mich zum Besitzer?
[...]

Viel zu umständlich :o)

Du hast das Gnoppix bereits auf der Platte installiert und es 
existiert bisher nur ein User.
- Starte das System von der Festplatte.
- Wechsle auf die Konsole mit: <Strg>+<Alt>+<F1>
- Melde dich als root an
- Gehe ins Verzeichnis /etc/skel mit : cd /etc/skel
- Lösche alles bis auf .bashrc . alias .bash_profile .cshrc
- Lösche den ersten angelegten User mir : 
  deluser (Login-Name des Users)
- Lege den User wieder an mit:
  adduser (Login-Name des Users)

Das wars.
Jetzt kannst du wieder auf den Login Screen wechseln und dich 
einloggen. 
Enjoy :o)

Tschüss,
Thomas



Reply to: