[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

RE: Hylafax-Server mit Debian / Erfüllt Hylafax diese Anforderungen?



Zur ersten Frage weiß ich nichts, aber schau Dir statt WHFC mal Cypheus
(www.cypheus.de/cyhome.htm) an, das ist IMHO schöner, deutschsprachig und
lässt sich super mit Outlook verbinden.


-- 
Viele Grüße vom Bodensee,
Ralf Steck - Die Textwerkstatt
  mailto:rsteck@die-textwerkstatt.de
   http://www.die-textwerkstatt.de
    Privat: http://www.ralfsteck.de
     vcard: http://www.die-textwerkstatt.de/kontakt/ralf_steck.vcf 
 

> -----Original Message-----
> From: Christian Herrmann [mailto:maillist1@blackpage.de] 
> Sent: Wednesday, September 10, 2003 8:50 AM
> To: debian-user-german@lists.debian.org
> Subject: Hylafax-Server mit Debian / Erfüllt Hylafax diese 
> Anforderungen?
> 
> 
> Hallo,
> Der Faxserver muss in der Lage sein, ausgehende Faxe zu 
> verschicken. 5 Faxnummern müssen verfügbar sein. Benutzer 
> dürfen nur Faxe unter der ihnen vorgegebenen Faxnummer 
> verschicken dürfen. Ebenso dürfen Benutzer nur ausgehende 
> Faxe löschen, die sie selber verschickt haben, nicht die, die 
> ein anderer Benutzer verschickt hat. Mehrere Benutzer dürfen 
> Adminrechte besitzen um ausgehende Faxe anderer Benutzer zu 
> löschen. Eingehende Faxe müssen in nummerspezifisch 
> verschiedene Ordner gestellt werden. Der Ort dieser Ordner 
> muss frei definierbar sein und auf einem anderen Server (z.B. 
> Win2k o. Novell-Server) liegen dürfen. Eingehende Faxe dürfen 
> von jedem Benutzer, bzw. auch von einem Benutzer pro Nummer 
> gelöscht werden.
> Server: Debian Woody 3.0 + Hylafax / Clientsoftware: WHFC
> 
> Sind diese Anforderungen mit Hylafax machbar? Und gibt's 
> dafür evtl. ein Howto im Netz. Hab nur Howtos zu SuSe gefunden.
> 
> Vielen Dank, Christian Herrmann
> 
> 
> 
> -- 
> Haeufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ): 
> http://www.de.debian.org/debian-user-german-FAQ/
> 
> Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an 
> debian-user-german-request@lists.debian.org
> mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an 
> listmaster@lists.debian.org (engl)
> 



Reply to: