[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

CD-RW -- fstab



Hallo Gemeinde,

meine zweite Anfrage heute:
Ich versuche hier, ein NoName CD-RW zum RWen zu bringen, frei nach dem 
CD-Writing-Howto. Alle Module sind im Kernel drin (außer sg, das ich manuell 
nachlade), eine append="hdc=ide-scsi" in lilo gesetzt und gerebootet, jetzt 
wollte ich zu meiner Freude mit cdrecord -scanbus das RW anzeigen lassen, 
jedoch liefert es

$: cdrecord: No such file or directory. Cannot open SCSI driver.

wie zuvor.
Danach versuchte ich herauszufinden, ob die scd*-Devices vorhanden sind, und 
ja, sie sind, aber mit folgender Einschränkung:
$:ls -l /dev/scd*
$:brw-rw----	1 root	cdrom	11,	0 Mar 14  2003	/dev/scd0
$:und so weiter, 17 Stk. insgesamt;
da sollte doch eigentlich cdwriter statt cdrom stehen, oder? Grübeln begann.

Nach dem Grübeln betrachtete ich meine /etc/fstab, und stellte

<file system>	<mount point>	<type>	<options>	<dump>	<pass>

/dev/cdrom	/cdrom		iso9660	ro,user,noauto	0	0

fest.
Soweit ich in Google gelesen hab, sollte dort doch irgendwas in der Art 
/dev/scd*	/mnt/cdrom1	iso9660 user,ro,noauto	0	0
stehen, oder?
Im Howto konnte ich derartiges nicht finden!

Wie erzeuge ich nun (abgesehen von "brutalem reinschreiben") den/die 
richtigen Eintrag/Einträge?
Denn /dev/cdrom ist, wenn ich mich recht entsinne, nur ein SymLink auf (bei 
mir, CD-RW am 2. Master) hdc, oder?
Würde es denn dann nicht auch ausreichen, den Link /dev/cdrom auf das 
richtige Device umzulegen (abgesehen von der Transparenz des Systems)??

Sollte jemand einen guten Link zu diesem Thema kennen, so wäre das natürlich 
auch sehr erwünscht!!
Ansonsten danke erstmal,

GRÜßE
Christoph



Reply to: