[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: apt-move benutzen



On 19.Mai 2003 - 14:37:18, M.Tuschik@gmx.de wrote:
> 
> Hi,
> 
> Andreas Pakulat wrote:
> >
> > Damit ich das richtig verstehe, ich hab dann apt-proxy beim apt-get
> > upgrade zwischen I-Net und "mir"?!
> 
> Ganz genau. Man kann dann auch verschiedene apt-proxy-Caches miteinander
> mischen. Wenn man z.B. auf Arbeit per T1 (*knickknack*) 100MB *.debs
> aufgerüstet hat, packt man das ganze Zeug samt Verzeichnisstruktur ein
> und zuhause in den eigenen apt-proxy-Cache wieder aus. Und schon hat
> man ne Menge Download-Zeit gespart :)

Jepp, genau so hab ich mir das gedacht :)

> Die Installation ist zwar eigentlich relativ einfach. Allerdings scheint
> das doch vielen immer wieder Probleme zu bereiten. Es wurde jedenfalls
> schon häufiger in dieser ML über apt-proxy-Probs diskutiert.

Also die Installation ist einfach, habe meine sources.list fast sofort
übertragen können. Nur das nachträgliche ändern des
apt-proxy-Verzeichnises war net ganz so einfach (musste das Pakete
reinstallieren, weil der inetd den irgendwie nicht mehr aufgerufen hat
:( )

Aber nun funktioniert fast alles, nur die dahb-Seite will mir keine
gescheite Packages.gz liefern. Das backend sieht so aus:

add_backend /dahb/                                      \
        $APT_PROXY_CACHE/dahb/                          \
	http://www.openoffice.de/debian/

Und die entsprechende Zeile in der sources.list so:

deb http://localhost:9999/dahb stable main

Im log von apt-proxy taucht beim apt-get update folgendes auf:

[12429 19:12:30]  Mon May 19 19:12:30 CEST 2003 Request \
/dahb/dists/stable/main/binary-i386/Packages.gz
[12429 19:12:36]  Bad URL dists directory does not exist on any server

Mit nem Webbrowser komme ich auch nicht an irgendwas unterhalb
www.openoffice.de/debian, aber ein apt-get update mit 
deb http://www.openoffice.de/debian stable main
geht komischerweise.

Kann mir da jemand helfen?!

Andreas

-- 
Woher bloß Mütter all das kennen, was sie ihren Töchtern verbieten...

Attachment: pgpN0rChYsj7O.pgp
Description: PGP signature


Reply to: