[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: ISDN Fritzcard PCI v.2.0?



k_o-w@moellinger.hx.uni-paderborn.de wrote:

> ich bin noch nicht auf Debian/Linux umgestiegen (bisher 
> W2k/NT4.0), bin also ein Neuling auf diesem Gebiet. Da ich in den 
> naechsten Wochen Woody installieren will und ich jetzt vor der 
> Wahl stehe welche ISDN-Karte ich mir kaufen soll koennte ich da 
> ein paar Tips gebrauchen. Ich hatte die Fritzcard PCI v.2.0 von 
> AVM ins Auge gefasst. Muss ich da bei Woody mit Problemen 
> rechnen? AVM scheint ja einen eigenen Linuxtreiber zu haben. 

Für die Fritz V2.0 gibt es proprietäre Treiber von AVM, die auch nicht
über den ipppd angesprochen werden, sondern mittels einer CAPI-Plugins
über den normalen pppd.

Meiner Meinung nach ein furchtbares Gehampel.

Noch dazu ist der Müll-Treiber von AVM weder SMP- noch Mehrkarten-fähig.

> Oder waere eine ander ISDN-Karte eher zu empfehlen?

Entweder eine ältere Fritz! PCI V1.0 ergattern, oder etwas von ex-Elsa
bzw. Sedlbauer. Die Teledat 150 ist z.B. auch eine Fritz!PCI 1.0 (noch).

S°

-- 
Fachbegriffe der Informatik - Einfach erklärt
74: Datenautobahnen
       ... sind Ländersache (Helmut Kohl)



Reply to: