[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Neuer Rechner - alte Festplatte



On Thu, May 23, 2002 at 08:23:13PM +0200, Eckhard Hoeffner wrote:

> Mein Rechner gibt so langsam aber sicher den Geist auf, weil irgendwas
> mit der Hardware nicht mehr stimmt (Abstürze, Stromausfall etc.).
> Jetzt habe ich mir einen neuen Rechner bestellt und wollte fragen, ob
> man die alte Festplatte in den neuen Rechner ohne größere Probleme
> einbauen kann. Hat jemand so was schon mal gemacht?

Ja. Mehrfach. Eine "Neuinstallation" eines Desktop-Debian-Systems mache
ich fast immer so, daß ich meine Laptop-Installation per rsync klone,
dann X11 und ggf. PCMCIA / USB / ... anpasse und fertig.
 
> Die Hardware ändert sich natürlich. Interessant ist für mich
> eigentlich nur der Prozessor und das Mainboard, der Rest wie Grafik-,
> Netzwerkkarte etc. ist relativ uninteressant.  Mainboards entsprechen
> den Prozessoren (FIC alt, EPOX neu).  Ansonsten fällt mir nix
> Besonderes ein, was sich geänder haben kann.

Kritisch ist eigentlich nur X11, die Netzwerkkartenmodule, und ggf.
Zusatzhardware, die dazukommt (USB etc.). Der Rest sollte problemlos
funktionieren.

-- 
mfg, Jens Benecke  /// www.hitchhikers.de, www.linuxfaq.de, www.linux.ms
This mail is an attachment? Read http://www.jensbenecke.de/misc/outlook.html

Attachment: pgp2P9sVPfaZz.pgp
Description: PGP signature


Reply to: