[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Suche deutsche Openoffice packet



Hallo Udo,

On Fri, 8 Mar 2002 17:44:02 +0100
Udo  Burghardt <Udo.Burghardt@gmx.de> wrote:

> Am Freitag, 8. März 2002 16:37 schrieb Martin Troeger:
> 
> > On Fri, 8 Mar 2002 12:22:58 +0100
> >                    ^^^^^^^^
> > Wow! Nur 4 Stunden!
> 
> Nur zur Info: bis zu mir hat erstere Mail nur 8 Minuten gebraucht -
> und davon hat sie volle 5 Minuten bei gmx.de herumgelegen.  :-)
> 
> | Received: from localhost (localhost [127.0.0.1])
> | Resent-Date: Fri, 8 Mar 2002 12:30:34 +0100
> 
> | Date: Fri, 8 Mar 2002 12:22:58 +0100
> | Message-Id:
> | <20020308122258.4621cfdd.mailinglists@troeger-online.net>

Du muss ich debian doch mal loben, die haben hellseherische Fähigkeiten:
;-) 
 >Received: from mailout10.sul.t-online.com (194.25.134.21)
 >by murphy.debian.org with SMTP; 8 Mar 2002 11:23:19 -0000

Dann hat aber Debian 2 Stunden gebraucht, um sie an mich
zurückzuschicken:

 >Received: from [216.234.231.6] (helo=murphy.debian.org)
 >by mxng02.kundenserver.de with smtp (Exim 3.22 #2)
 >id 16jKOZ-00026B-00
 >for mailinglists@troeger-online.net; Fri, 08 Mar 2002 14:26:51 +0100

wenn ich das jetzt richtig interpretiere. Und dann hat sich mein
Provider gedacht, wenn Debian schon 2 Stunden braucht, tun wir das auch
mal....

Gruß, Martin



Reply to: