[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Iptable-Firewall fürAnfänger



Hallo Michael,

On Mittwoch, 06. Feb. 2002 at 20:20:11, Michael Pahle wrote:
 
> debbi:/home/michael# export LANG=C
> debbi:/home/michael# dpkg --no-act --purge slpd libslp1
> (Lese Datenbank ... 29615 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
> Würde entfernen oder säubern slpd ...

Na siehst du, slpd kannst du entfernen. Da es nur ein Recommends von
libslp1 ist, ist das auch nicht weiter schlimm. Du hast wahrscheinlich
meist mit dselect gearbeitet, denn das löst auch Recommends und
Suggests auf. Hast du dir schon mal apt-get angesehen? Das löst halt
nur die Depends auf.

> dpkg: Abhängigkeitsproblem verhindert das Löschen von libslp1:
>  cupsys hängt ab von libslp1.
> dpkg: Fehler beim Bearbeiten von libslp1 (--purge):
>  Abhängigkeitsproblem - lösche nicht
> Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
>  libslp1

Das mit den Depends kann man hier sehen, deswegen lässt sich libslp1
nicht deinstallieren.

Also kannst du mit "dpkg --purge slpd" wenigstens das entfernen und
dieser Port ist schon nicht mehr offen. Wenn du dann allerdings mit
dselect weiterarbeitest, wird versucht es wieder zu installieren. Da
musst du halt für dich entscheiden, was du besser findest. Entweder
die Einarbeitung in apt, wobei du dann bei den Paketen nachschauen
solltest, was sie als Recommends und Suggests haben und die dann je
nach Bedarf auflösen oder nicht. Oder mit dselect weitermachen, aber
dann hast du halt, so wie in diesem Fall, einen offenen Port, den du
ja bis jetzt noch nicht richtig dicht gekriegt hast.

CU Michael

-- 
Alter Kinderreim:
Ich bin klein, mein Herz ist rein,
mein Hintern ist schmutzig, ist das nicht putzig?

Attachment: pgpajNCZO3ZLL.pgp
Description: PGP signature


Reply to: