[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Dienste "beschraenken"



Hallo Jens,

At 01.02.2002, Jens Benecke wrote:
> On Fri, Feb 01, 2002 at 04:00:51PM +0100, Guido Hennecke wrote:
> > Bind8:
> Wo wir gerade über Sicherheit reden: Warum überhaupt bind?

Gute Frage. Warum Debian und nicht OpenBSD?

> Für ein
> cache-only System gibt es drnd, und für so ziemlich alles andere
> funktioniert tinydns/dnscache ebenfalls sehr gut, und hat sinnvollere
> Defaults: läuft nicht als root, läuft chrooted, hat eine (IMHO)
> übersichtlichere Konfiguration, und ist wenigstens hier _deutlich_ weniger
> anspruchsvoll (CPU/Speicherbedarf).

Also mein Bind laeuft auf einem alten 80486'er mit 40 MB neben einem
Squid, Inn2, Exim und noch vielem mehr. Keine Probleme und als root
laeuft der auch nicht.

Gruss, Guido
-- 
Adressfaelscher?
http://www.faqs.org/faqs/de-net-abuse/falsche-email-adressen-faq/

Attachment: pgp54toF5kL80.pgp
Description: PGP signature


Reply to: