[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[Debian] Installation mit USB-Tastatur



Hallo!

On Thu, 6 Dec 2001 10:41:09 +0100
Christian Ege <ch-ege@web.de> wrote:

> On Thu, Dec 06, 2001 at 01:11:21AM +0100, Eduard Bloch wrote:
> > Moin Christian!
> > Christian Ege schrieb am Donnerstag, den 06. Dezember 2001:
> > Das einzige, was Debian IMHO fehlt, ist eine Hardware-Erkennung.
Würde
> > man die von Knoppix in die reguläre Debian-Vorkonfiguration
übernehmen,
> > wäre die Sache um einiges runder.
> > 
> Das sollte kein Angriff gegen Debian sein ( Man sägt doch nicht am
eigenen
> Ast ) Ich hasse Hardwareerkennung wenn du buggy Hardware hast dann
kackt das
> System gleich beim booten ab oder  ?????? Gut bei Konzepten wie
Knoppix
> braucht man so was.... Aber als normal sterblicher ist es mir lieber
ich
> entscheide was für Treiber wie geladen werden. Vorallem dauert das
booten
> dann genauso lange wie bei MS..

Habt ihr euch "discover" / "libdiscover0",das Progeny Debian GNU/Linux
beim Booten
einsetzt(e) schon mal angeschaut? Geht bei mir weit schneller als kudzu
und erkennt
alle meine Komponenten ohne Probleme.


Ciao,

Steve
-- 
www.cargal.org
GnuPG-key at www.cargal.org/members/Lotussteve/Publotuskey.asc

-----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
Version: 3.1
GIT d-- s+:+ a- C++++ UL+++ P+ L+++ E W+++ N++ w--- O++$ M-- V--
PS++ PE- Y++ PGP+++ 5+++ X+ R+ tv+ b+++ DI+ G++ e h+ r- y+**
------END GEEK CODE BLOCK-------

"Let do what thou wilt
be the whole of the law!" A.C.

Attachment: pgpPOALSgTuUA.pgp
Description: PGP signature


Reply to: