[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Drucker ueber Cups ansteuern



Am Montag dem 09. Apr 2001 um 18:00 +0200 Uhr, meinte Michael Bramer:

Hallo,

´s druckt wunderprimstens mit Cups, danke fuer die Hinweise hiermit.
Leider bleibt aber noch eine Frage.
 
> > Das kann man händisch in dem ppd-file ändern, in dem Abschnitt
> > *ImageableArea A4/A4:	"8.60 39.60 586.40 816.49"

Das ist auch die Vorgabe fuer das File von linuxprinting.org fuer den
Brother-HL-1250-hl1250.ppd und cupsomatic.
Ich habe dann noch mit dem webinterface unter
printers/configure_printers/allgemein die Seiten auf A4 gestellt und
das war´s erstmal. 

Nun zur Frage: Hat jemand schon mal unter WordPerfect8 mit Cups das
Drucken erreicht? Ich bin im Augenblick etwas ratlos, IMO verwendet
das Teil sein eigenes Spooler-System mit eigenen Treibern und das 
sucht nach lpr. Zumindest lese ich die description fuer den spooler so:
Destination settings:
- Name: $PRinter (oder raw, lp, asci - aendert aber nix am Verhalten)
- Output Typ: Lpr Spooler
- Spooler Command: lpr -P$PRINTER <f>
- Current Job Tpyes: all types

Es kommen immer nur errors.

BTW die cupsys-bsd ist installiert.
Danke fuer jeden Tip im voraus.

CU H.Lau
-- 
-------------------------------------------------------------------------
Hannes Lau        | Mail: hannes.lau@debitel.net                        
Dierkower Höhe 31 | http://home.debitel.net/user/hannes.lau/default.html
18146 Rostock     | Home- Office- Tel: +49 (0381) 69 65 18
-------------------------------------------------------------------------

Attachment: pgpdaEfUP5qUp.pgp
Description: PGP signature


Reply to: