[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[Debian] Umgang hapert: dselect + apt-*



Hi,

[1] Ich will MySQL installieren:

"dpkg -l mysql"  reagiert nervous:

desired=Unknown/Install/Remove/Purge/Hold
| Status=Not/Installed/Config-files/Unpacked/Failed-config/Half-installed
|/ Err?=(none)/Hold/Reinst-required/X=both-problems 
 (Status,Err: uppercase=bad)
||/ Name           Version        Description
+++-==============-==============-==========================
un  mysql          <none>         (no description available)

[2]
Ich weiss dass ich unter "/var/state/apt/*"  alles bereinigen/rebuilden
muss. Aber wie?  "apt-get update"  bringt nicht die gewünschte wirkung.

[3]
CDROM Zugriff  mit apt-get / dselect  leider nicht mehr möglich. 
Aber wie aktivieren.

[4]
Habe gut 50 Stück .deb files in der Warteschlange welche ich nicht mehr
installieren oder deinstallieren möchte. Mit welche Strategie kann ich all
diese Aktionen verhindern?

[5] Es wird wild nach *source*.deb files gejagt (http port) obwohl ich in
der source.list nur versehentlich einmal auskommentiert habe.

[6] Finde irgendwie übertrieben dass man beim xdm deinstallation dass
gesamte xFree 3.xx gleich löschen will.

Ich glaube nicht dass ich die Manpages zu wenig studiert habe. 
Hat irgendwo - irgenjemand über den praktischen Umgang mit dem
"dselect-Family"  einige Hinweise erstellt?
Auf dem ersten Blick kann man bei 33 Parameter (optionen und  Schalter
sowie deren spezial Kombinationen) ohne schmerzvolle Selbsterfahrung kaum
unterscheiden.

Gruss 
Stefan kosak


    



-- 
Sent through GMX FreeMail - http://www.gmx.net


---------------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie bitte eine
E-Mail an debian-user-de-request@lehmanns.de die im Body
"unsubscribe <deine_email_adresse>" enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@Lehmanns.de
---------------------------------------------------------

750 eingetragene Mitglieder in dieser Liste.



Reply to: