[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]:[mail] fetchmail



On Thu, Aug 10, 2000 at 09:53:55AM +0000, Christian Roth wrote:
Hallo Christian,
> muss man fetchmail extra sagen dass es sich beenden soll?
die Option set deamon sorgt dafuer, dass fetchmail im Hintergrund werkelt (deamon :-))
in deinem Fall pollt er alle 300 Sekunden. 
> Wenn ich fetchmail -v starte bleibt es an, wenn ich's mir mit ps -x anschaue.
Wenn du die Zeile rausnimmst, kannst du ihn wieder per Hand starten. Er beendet sich 
dann nach getaner Arbeit wieder.
> 
> Meine .fetchmailrc sieht so aus:
> 
> set daemon 300
> 
> defaults
> 	user cr is cr here
> 	fetchall
> 
> poll mail.mayers.de protocol POP3
> 	password xyz
> 
> ##################################
> 
> Stoert ihn vielleicht das set daemon 300? Wie sieht das denn aus, wenn daemon auf 5 Min gesetzt ist. Startet sich fetchmail dann von selber? Brauche ich dann noch von Hand fetchmail -v aufzurufen?
> 
> Und warum zeigt mir fetchmail -v nicht an, was es gerade tut. -v heisst doch verbose. Komisch
> 

-- 
---------------------------------------------------------------
Peter Marx
Schlund+Partner, System-Administration
E-Mail:	marx@schlund.de     |  Adresse: Erbprinzenstraße 4 - 12
Tel.  : 0721/91374-515      |           76133 Karlsruhe
---------------------------------------------------------------
-----------------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie bitte eine
E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <deine emailadresse>" enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Nils.Gundelach@lehmanns.de
-----------------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     737


Reply to: